Rohrlaserschneiden - Rohrlasern

Rohrlasern – die clevere Art der Rohrbearbeitung – präzise, flexibel, kostengünstig.

Das Rohrlaserschneiden liefert äußerst präzise Ergebnisse. Zudem ist das Rohrlasern gekennzeichnet durch hohe Flexibilität und geringe Kosten, egal ob bei kleinen oder großen Stückzahlen.

Fertigungsmöglichkeiten bei der Rohrlaserbearbeitung

Fakten im Überblick

  • Schrägschnitte bis 45° bei Baustahl, 30° bei Edelstahl und Aluminium
  • Laserschneiden von Rohren und Profilen
    • ab Hüllkreis 15 mm 
    • bis Hüllkreis 250 mm
    • max. Rohrlänge 6500 mm 
  • Materialstärke:
    • bis zu 10 mm bei Baustahl
    • 6 mm bei Edelstahl
    • 5 mm bei Aluminium
  • Bohren und Senken in einem Arbeitsgang
  • SeamLine Tube – optische Nahtlage-Erkennung –Innen und Außen auch bei geschliffenen Edelstahlrohren
  • Flexible Ausschleusstation mit Teilesortierung
  • Fertigungsgenaugigkeit +/- 0,1mm

Die Vorteile beim Rohrlasern im Überblick

* = Pflichtfeld